Freitag, 4. Januar 2013

Das mach ich im Winter Teil 2: Alamannen-Recherche

Über Alamannen habe ich immer mal wieder etwas gelesen. Nachdem ich mir ja aber eine kleinere Alamannen-Darstellung aufbauen möchte, komme ich um Quellenrecherche nicht herum.

Ich habe mich für ein Grab aus dem Gräberfeld Weingarten entschieden (mehr dazu in einem Post später) und dazu ein wenig Literatur geholt, und bin bereits begeistert beim Blättern des echt tollen Fundkatalogs "Das frühmittelalterliche Gräberfeld bei Weingarten I). Und auch zu Gültlingen, in dem wir ja jetzt wohnen, brauchte ich unbedingt ein wenig Lesestoff. Die beiden allgemeinen Kataloge (z.B. den wirklich genialen Katalog der Ausstellung damals in Stuttgart) habe ich schon ein paar Jahre, bin aber nie so wirklich dazu gekommen, den durchzuackern.

So, ich bin dann mal weg - lesen :-)





 

Kommentare:

  1. weingarten im baden? wenn ja: cool! das kaff nebenan! *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Echt? Wie der Zufall so spielt... wobei, Zufälle gibts eigentlich nicht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Aw, I'm so jealous of all this books ;)
    In my little "allamanic project" I based mainly on internet sources - in Poland this subject is unpopular (so there is no books or articles in polish) and my German language skills are not enough (for now, I think ;) to read books.

    Olof

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://trollusia.blogspot.com/search/label/Germania and there is something about ;)

      Löschen
    2. Yes, it is difficult to make a reconstruction when there are only few books in your own language. I know this too well. I'm trying to make a Latgalian reconstruction. And I don´t speak a word Latvian... ;-)

      I really like your interpretation of an alamanian woman. If you need any information, you can write me. I can certainly look for some details in my books If you like :-)

      Löschen