Dienstag, 17. Dezember 2013

Punziermarathon

Auch wenn der Blog in letzter Zeit aufgrund Zeitmangel etwas vernachlässigt wurde, heisst das nicht, dass wir nicht doch etwas produktiv waren.
Alrik hat einen kleinen Punziermarathon hinter sich. Neben einem neuen Gotland-Sax mit punzierten Messingbeschlägen (kommt in Kürze) hat er zwei Armreifen für meine Slawen-Darstellung gemacht, sowie ein Sonnenamulett für die livische Klamotte.
Entstanden sind sie auf einem "Feinschmiedeklotz" mit eingelassenem Setzstöckel/Amboss sowie verschiedenen Punzen. Es gibt zahlreiche Funde von kleinen Ambossen, u.A. aus Haithabu. Sie hatten alle eine relativ geringe Fläche und einen Dorn zum Einlassen in einen Untergrund.





 

 

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Armreifen. Du trägst sie bestimmt liebend gern. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Armreife, da muss ich mich anschließen. Manchmal liegt die Schönheit in der Schlichtheit. :)
    Liebste Grüße aus Brixen Südtirol

    AntwortenLöschen