Mittwoch, 19. Januar 2011

Lagerbestandteile

Seltsamerweise sieht man auf Lagern unglaublich viele authentische Klamotten, Waffen oder Schmuck, aber an der Lagerausstattung wie Licht und Lagerküche haperts oft. Lagerausstattung scheint oft nur einen praktischen Aspekt haben zu müssen, sollte wenig bis gar nichts kosten und recherchiert wird hierfür auch eher kaum. Dabei gibt es viele Funde aus dem Haushaltsbereich, die einiges hermachen, und für die es sich lohnt, etwas Arbeit reinzustecken. Gute Inspirationsquelle dafür sind die Holzfunde von Haithabu.

2 verschiedene Holzbrettchen, Eiche, mit Leinöl behandelt. Maße und Material stimmen mit Angaben in den Holzfunden überein. Das untere wird vermutlich nochmal abgeschliffen werden müssen, zeigt noch Spuren der Schreinerei.



"Tupperdosen" für Wikinger *g*, mit gewachstem Leinengarn genäht, Holzdeckel und Boden aus Buche. Eine Interpretation, da komplette Dosen nicht gefunden wurden.


Vorratskorb aus ungeschälter, unbehandelter Weide. Auch das eine Interpretation, in den Holzfunden wurde keine/kaum relevante Reste von geflochtenen Körben gefunden, lediglich runde Holzscheiben mit Löchern wurde als Korbböden gedeutet. Somit sah ein Korb bei den Wikis vielleicht nicht unbedingt so aus, aber es gibt starke Hinweise darauf, dass es das Korbflechten als Handwerkskunst gab.

Specksteinlampe mit Rindertalg, Form orientiert sich an zahlreichen Funden wie etwa aus Skandinavien oder Jarlshof in Großbritannien. Sollte jemand ein Bild der Specksteinlampe aus Lund/Trondheim haben, wäre ich für ein Bild äußerst dankbar.

Kommentare:

  1. hallo!

    die sachen schauen ja spuer aus! vor allem der weidekorb hat es mir angetan! *habenwill*

    liebe grüsse,
    die WeltenWanderin Alexandra

    www.weltenwanderer.info
    www.weltenwanderer.info/werkelblog

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alexandra, vielen Dank für dein Lob! Den Weidenkorb hab ich während eines VHS-Kurses gebunden, ist aber echt nicht schwer, das auch ohne zu erlernen.
    LG, Asrun

    AntwortenLöschen
  3. gut zu wissen, das ist dann ein ansporn für mich, mir noch ein neues hobby anzueignen... als hätte ich nicht schon genug... ;)
    habe dich übrigens auf unserem blog verlinkt, falls es für dich nicht ok ist gib bescheid, dann nehm ich den link natürlich wieder raus!
    Lg, Alex

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du einen Literaturtipp brauchst fürs Korbflechten sag bescheid.
    Das Verlinken ist kein Problem, ich Gegenteil, ich freu mich drüber :-)

    AntwortenLöschen