Montag, 28. Mai 2012

Alriks Kampfgerödel

Heute nur ein ganz kurzer Post weil bald Neustadt-Glewe ist...

Alrik hat sich letztes Jahr in Wolin eine Säbelklinge geholt, und dazu den Griff und die Parierstange gebastelt. Das Ding wiegt praktisch gar nix, und mir persönlich gefällt es besser als ein Schwert oder ein Sax... 



Dazu gibts auch ein neues Schild (passend zum kürzlich gegründeten Vapnur-Kampfbund aus verschiedenen Sippen im Raum Stuttgart-Schwarzwald. Wird wohl in Glewe eingeweiht.


Kommentare:

  1. Sehr kreativ, das mit dem Säbel... aber "is´dochgaaaanichAAAA!"*ggg* oder isses? Keinen Plan... bitte um Info!;-) Jedenfalls klasse umgesetzt. Ich mag leichte Waffen auch lieber. Hab leider nur einen tschechischen Prügel (zwar von geiler Qualität und handgemacht), der eigentlich hätte ein scharfes Schwert werden wollen und einfach nicht geschliffen worden ist.

    ...muss mal wieder in die Schmiede...;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube tatsächlich, dass der Säbel "gornichtAAAAAAAAAAAAA" ist (zumindest nicht für unsere Zeit, der Säbel ist wohl paar Jahrhunderte jünger), aber Kampf ist ja eher als Sport zu sehen und nur sekundär als Darstellung, von daher ists wurscht. Allerdings kenn ich mich auch null aus in Waffenfunden...

    AntwortenLöschen
  3. mit etwas Fantasie geht er vll. als Warägerbewaffnung durch, wenn keiner der Umstehenden gut informiert ist... obwohl die Krummsäbel glaub ich ein paar Jahrhunderte später aufkamen (Spämi)... in der Epoche warn die, glaub ich, gerade...

    Macht der Gute denn Huscarl? Die Jungs hab ich auf Münzenberg gesehen, und fand´s schon ein wenig ?KRANK?*ggg* wie die sich gehauen haben *autschn.

    Erwähnte ich, dass mir Dein Blog sympathisch ist? Dein Blog ist mir sympathisch.:-)

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt schon Säbelfunde, die gebogen sind, und durchaus noch früher datiert werden, die haben allerdings eine andere Biegung.
    Der Gute macht mit Vorliebe Huscarl und Vollkontakt, erst neulich waren wir in Neustadt-Glewe und da kloppen die sich auch recht unfein... wirklich echt schön mit anzusehen. Ich kann ja dieses doofe Tippi-Tappi gar nicht ab, Schwertkampf darf ruhig ein wenig robuster sein ;-)

    Und danke für die Blumen, die kann ich aber wirklich zurückgeben, weil: du machst coole Sachen:-)

    AntwortenLöschen
  5. Och, danke;-) darum mach ich Dir Komplimente, um sie zurückzukriegn-nur deshalb! Echt!

    Und was den Schwertkampf anbetrifft, bin ich da bei Dir... "Hundsfottihrhabetmeinemaidentführtklingklangklingklangkling" ist auch so gar nicht meins. Es ist eine Kampfkunst, PUNKT...solange ich mich nicht hauen lassen muss, ist das toll.

    Zu den Säbeln... hast Du da nen Link oder sowas? Würde mich interessieren, mein Hammer braucht Arbeit...

    AntwortenLöschen
  6. hehe, Hundsfott *g*
    Ich werde mal Alrik fragen müssen, was er so hat. Ich interessiere mich eher peripher für Waffen ;-)

    AntwortenLöschen