Mittwoch, 25. März 2015

Lederbeutel aus Haithabu und kleine Tashe/Börse aus Eide (Norwegen)

Sowohl Alrik als auch ich haben in der letzten Woche eine kleine Tasche genäht.

Alrik hat dringend einen kleinen Lederbeutel gebraucht. Da lag der Fund aus Haithabu natürlich nahe. Allzuviel will ich dazu gar nicht sagen. Sven hat dazu schon ausführlich geschrieben: http://svenshaithabureise.blogspot.de/2012/07/rekonstruktion-des-lederbeutels-aus.html







Mich faszinierte die kleine Lederbörse aus Eide (Norwegen). Leider fand sich außer dem Foto (siehe unten) kaum eine Info dazu. Die Abbildung der Börse gemeinsam mit Gewichten legt nahe, dass sie vielleicht einem Händler gehörte, der darin besagte Gewichte verwahrte. Könnte aber auch nur Spekulation sein. Nichtsdestotrotz, ein nettes kleines Projekt für zwischendurch.


 

Kommentare:

  1. So einen Beutel kann man immer gebrauchen. Man hat ja doch Kleinkram, den man mit sich herum tragen muss. ;) Die untere Börse finde ich auch sehr schön. Ob Spekulation oder nicht - sie ist schön und es hat bestimmt Spaß gemacht, sie nachzunähen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrun, danke :-) Wie recht du hast, man kann ja nie genug Beutelchen oder Taschen haben ;-)

    AntwortenLöschen